Deklarationen der SPLM/A-IO zur Neuordnung von Staat und Bewegung beschlossen

21.12.2014  Die von Riek Machar geführte SPLM/SPLA-IO, die den Anspruch erhebt, für die von John Garang zum Sieg geführte Befreiungsbewegung rechtsverbindlich auftreten zu können, hat eine Reihe von Deklarationen erlassen, die der Neuordnung von Staat und Bewegung dienen sollen. Dazu zählt auch die Auflösung der bisherigen zehn Bundesländer („States“) und die administrative Neuordnung des südsudanesischen Staatsgebiets in 21 neue States (s.u. Dekret).

Ferner deklarierte Riek Machar am 21.12.2014 in Übereinstimmung mit den Beschlüssen der Pagak-Konferenz vom 6.12.2014 eine Neuorganisation der obersten SPLA-Kommando-Ebene. Danach sind im neugeschaffenen SPLA General Staff Command dem Chief of General Staff (Major General Simon Gatwech Dual)  fünf Deputy Chiefs of General Staff nachgeordnet. Sie stehen an der Spitze der Bereiche Administration (Major General Elias Lino Jada), Operations (Major General Peter Gatdet Yaka), Logistics (Major General Gatoath Gatkuoth Oathnyang) sowie Moral and Orientation (Major General Martin Terento Kenyi). Der Deputy Chief für den Bereich Training ist noch nicht ernannt worden. Major General Gabriel Gatwech Chan wurde zum Inspector General der SPLA befördert.